Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen aus dem aktuellen Kalenderjahr. Suchen Sie ältere Meldungen, so finden Sie diese im Pressearchiv.
Artikel-Suche
vom 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017 veröffentlichte Artikel:
Artikel 121-139 von 139
13.02.2017
Dr. Tannheimer vom Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren begleitete die Mission
Sein Alltag dreht sich um seine Patienten im Alb-Donau Klinikum, Standort Blaubeuren, viele Stunden verbringt der leitende Oberarzt der Abteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie Dr. Markus Tannheimer am Operationstisch. Doch als Reservist der Bundeswehr nimmt er von Zeit zu Zeit an Expeditionen des Kommandos Spezialkräfte teil. Dort kommen seine Fähigkeiten als ausgebildeter Expeditionsarzt und Heeresbergführer zum Einsatz. Ende vergangenen Jahres war er bei der Expedition zum 8163 m hohen Manaslu in Nepal dabei.
13.02.2017
Bericht vom Gesundheitsforum Ehingen am 8. Februar 2017
Herzensangelegenheiten werden ernst genommen. Das zeigte sich beim Ehinger Gesundheitsforum am vergangenen Mittwoch. Vor rund 180 Zuhörern referierte Dr. med. Annett Schiefer, Chefärztin der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen im Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen zu Möglichkeiten der Früherkennung von Herzerkrankungen und darüber, was man vorbeugend tun kann.
10.02.2017
Neuer Hausarzt im MVZ Langenau und gleichzeitig Oberarzt für Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum
Häufig ist heutzutage die Rede davon, dass sich junge Mediziner nicht mehr dafür interessieren, als Hausarzt auf dem Land tätig zu werden. Dass es auch ganz anders sein kann, zeigt das Beispiel von Dr. med. Andreas Kaifel, der seit Februar das Ärzte-Team im Medizinischen Ver-sorgungszentrum (MVZ) Langenau verstärkt.
06.02.2017
Patienten profitieren von bundesweiten Ergebnissen
Die Operation von so genannten Eingeweidebrüchen zählt zu den Routineeingriffen einer chirurgischen Klinik. Deutschlandweit werden sie jährlich rund 350.000 Mal durchgeführt.
„Unter den Eingeweidebrüchen oder Hernien wie wir es nennen, fassen wir Leistenbrüche, Nabelbrüche, Narbenbrüche im Bereich von Operationsnarben, Brüche in der Mittellinie des Oberbauchs sowie im Bereich von künstlichen Darmausgängen und in Lücken des Zwerchfells zusammen.“ erklärt Bernd Nasifoglu. Sektionsleiter Viszeralchirurgie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
03.02.2017
Von Dienstag bis Donnerstag wurde der Betrieb in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen von einem Team aus drei Visitoren der KTQ® Gesellschaft (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) genau unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis: Die Rehabilitationsklinik hat die erneute Rezertifizierung des im Jahr 2007 erstmals erworbenen KTQ® Zertifikats erfolgreich bestanden.
30.01.2017
​Bericht vom Gesundheitsforum Langenau am 25. Januar 2017
Dr. med. Helmut Hapke, Oberarzt in der Abteilung Innere Medizin am Alb-Donau Klinikum - Standort Langenau, zitiert im Vortrag des Gesund­heitsforums Langenau am vergangenen Mittwoch den griechischen Arzt Aretaios um 100 n. Chr.: „Diabetes ist ein furchtbares Leiden, nicht sehr häufig beim Menschen, ein Schmelzen des Fleisches und der Glieder zu Harn... Das Leben ist kurz, unangenehm und schmerzvoll, der Durst unstillbar... und der Tod unausweichlich“.
27.01.2017
Informationsabend am Mittwoch, 08. Februar 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Langenau lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 08. Februar 2017 um 19:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum im Erdgeschoss des Gesundheitszentrums Langenau ein.
27.01.2017
Bett, Hocker, Wanne oder Wasserbett - Informationsabend am Montag, 06. Februar 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Blaubeuren lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Montag, 06. Februar 2017 um 20.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Konferenzraum des Gesundheitszentrums Blaubeuren ein.
27.01.2017
​Gesundheitsforum Blaubeuren am 15. Februar 2017
Am Mittwoch, 15. Februar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe Gesundheitsforum Blaubeuren zum Thema „Krank vor Angst“ statt. Referentin ist Dr. med. Hildegard Heinemann, Chefärztin des Psychiatrischen Fachpflegeheims und der Tagesklinik Ambulanz-Zentrum Ehingen des Zentrums für Psychiatrie Südwürttemberg.
27.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 8. Februar 2017
Am Mittwoch, 8. Februar 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Prävention - Wie bleibt mein Herz gesund?“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Die Referentin ist Dr. med. Annett Schiefer, Chefärztin der Fachabteilung Innere Medizin im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
26.01.2017
Informationsabend am Mittwoch, 01. Februar 2017
Das Geburtshilfe-Team des Alb-Donau Klinikums – Standort Ehingen lädt alle werdenden Eltern und Interessierte am Mittwoch, den 01. Februar 2017 um 19:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in das Hopfenhaus Restaurant im Gesundheitszentrum Ehingen ein.
20.01.2017
Seit mehr als 11 Jahren versteht sich das Seniorenzentrum in Erbach als Teil der Stadt. In dieser Zeit wurden die Einrichtung und die in ihr lebenden Senioren von vielen Vereinen und Einzelpersonen immer wieder ins Stadt- und Kulturleben eingebunden.
20.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18. Januar 2017
Über das Thema Myom - Muskelknoten in der Gebärmutter - referierte Dr. med. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Ehinger Frauenklinik, am vergangenen Mittwoch beim Gesundheitsforum im Konferenzraum des Gesundheitszentrum Blaubeuren.
18.01.2017
Gesundheitsforum Blaubeuren am 18.01.2017
Am Mittwoch, 18. Januar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Blaubeuren zum Thema „Myom – gutartig, aber trotzdem ein Problem“ statt.
Referent ist Dr. med. Ulf Göretzlehner; Chefarzt der Frauenklinik im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
17.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Die Neugier war groß – rund 130 Zuhörer kamen am vergangenen Mittwoch ins Gesundheitszentrum Ehingen, um den ersten Vortrag des neuen Sektionsleiters für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen zu erleben. Dr. med. Martin Elbel freute sich über so viel Zuspruch und nahm seine Zuhörer zunächst mit auf eine kleine Zeitreise zur Hüftarthrose und deren Versorgung.
13.01.2017
Gesundheitsforum Langenau am 25.01.2017
Am Mittwoch, 25. Januar 2017 findet der nächste Vortrag in der Reihe des Gesundheitsforums Langenau zum Thema „Diabetes – Dieser Zucker ist bitter“ statt. Referent ist Dr. med. Helmut Hapke, Oberarzt der Fachabteilung Innere Medizin des Alb-Donau Klinikums, Standort Langenau. Weiter referieren Corinna Eisele, staatlich geprüfte Diätassistentin, sowie Evelyn Baumgart, Dipl. Fitnessökonomin im Cardio Plus.
11.01.2017
Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK feiert Jubiläum
Zehn Jahre sind vergangen, seitdem die Ambulanter Pflegeservice GmbH ADK (APS) eine Filiale in Erbach eröffnet hat. Damals waren Pflegeheim und Tagespflege schon eröffnet und liefen gut an. Mit dem neuen Pflegedienst wollte das Unternehmen das Angebot vor Ort ab-runden. Denn nicht selten greifen ambulante Pflege, Tages- und Kurz-zeitpflege ineinander, wenn es um die Pflege von Angehörigen den ei-genen vier Wänden geht.
05.01.2017
Gesundheitsforum Ehingen am 11. Januar 2017
Am Mittwoch, 11. Januar 2017, lädt das Gesundheitsforum zu einem Vortrag zum Thema „Fast Track Chirurgie - schneller fit nach Knie- und Hüft-OP“ ins Hopfenhaus Restaurant des Gesundheitszentrums Ehingen ein. Der Referent ist Dr. med. Martin Elbel, Sektionsleiter für Endoprothetik und Orthopädie in der Klinik für Unfallchirurgie / Orthopädie, Hand-, Plastische und Viszeralchirurgie im Alb-Donau Klinikum, Standort Ehingen.
02.01.2017
Zwei Hausärztinnen übernehmen die Allgemeinarztpraxis von Dr. Eisinger im Gesundheitszentrum Blaubeuren
Nach 34 Jahren ist Schluss. Der Inhaber der Allgemeinärztlichen Praxis im Gesundheitszentrum Blaubeuren Dr. med. Hellmuth Eisinger ging zum Jahresende in den Ruhestand.
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7