PressemitteilungenInformationen über aktuelle Entwicklungen

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen aus dem aktuellen Kalenderjahr. Suchen Sie ältere Meldungen, so finden Sie diese im Pressearchiv.
Artikel-Suche
vom 1. Januar 2022 bis zum 31. Dezember 2022 veröffentlichte Artikel:
23.09.2022
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) startet im September eine bundesweite Kampagne, mit der sie auf die massiven wirtschaftlichen Bedrohungen für die Krankenhauslandschaft aufmerksam machen möchte. Mit einem Infomobil und anderen Veranstaltungen fordert die DKG gemeinsam mit allen Landeskrankenhausgesellschaften in allen Bundesländern einen umgehenden Inflationsausgleich für die Kliniken, um drohende Insolvenzen zu verhindern.
23.09.2022
Impulsvortrag im Seniorenzentrum Dietenheim für Pflegekräfte in der Region
Gelassen und gesund bleiben… wer möchte das nicht? Manchmal ist das aber gar nicht so einfach, zumal in diesen herausfordernden Zeiten. Gerade in der Pflege fühlen sich viele nach zwei Jahren Pandemie gestresst und belastet.
20.09.2022
Tag der offenen Tür am Sonntagnachmittag
Im Oktober 2022 nimmt in zentraler Lage in Wiblingen eine neue Tagespflegeeinrichtung ihren Betrieb auf. Diese ist im Gebäude des Seniorenzentrums Wiblingen in der Kapellenstraße untergebracht und bietet Platz für 15 Gäste. Träger ist die Pflegeheim GmbH Alb-Donau-Kreis, die – teilweise in Kooperation mit weiteren Trägern – fünf Tagespflegeeinrichtungen im Alb-Donau-Kreis betreibt.
15.09.2022
Die Fachabteilung Geburtshilfe und Gynäkologie im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren muss bis auf Weiteres schließen
Leider ist unsere Suche nach gynäkologischen Fachärzten für den Klinikstandort Blaubeuren bis zum heutigen Tag erfolglos. Wie berichtet, ist mit dem Ausscheiden der beiden leitenden Ärzte Dr. med. Ute Mayer-Weber und Dr. med. Martin Bäuerle die ärztliche Versorgung in der Blaubeurer Gynäkologie und Geburtshilfe nicht mehr gewährleistet.
05.09.2022
Mit Beginn des Ausbildungsjahres 2022/2023 hat die ADK GmbH 173 Auszubildende.
12.08.2022
Hans-Jürgen Brandes stellt Teile seines künstlerischen Werks aus
37 Kunstwerke – ganz überwiegend Aquarelle - schmücken die Flure im Betreuten Wohnen in der Kapellenstraße 9. Gemalt hat sie Hans-Jürgen Brandes, der Kunstliebhabern als Gildemeister der Künstlergilde Ulm in den neunziger Jahren bekannt sein dürfte. Er ist seit 2017 selbst Bewohner im Betreuten Wohnen.
12.08.2022
Die ADK GmbH unterstützt ihre Mitarbeitenden mit Leasingrädern
Seit einigen Monaten gibt es in der ADK GmbH ein neues Angebot für die Mitarbeitenden, das gleichzeitig Gesundheit und nachhaltige Verhaltensweisen fördert. Möglich macht dies das Bikeleasing, bei dem der Arbeitgeber ein Fahrrad für die Dauer von drei Jahren least und die Leasingrate mit dem Mitarbeiter abrechnet. Dadurch werden die Anschaffungskosten auf einen längeren Zeitraum verteilt. Nach Ablauf des Leasingzeitraums kann das Rad zum Restwert gekauft, zurückgegeben oder gegen ein neues umgetauscht werden. Dadurch ist es möglich, zu testen, ob bspw. ein Mountainbike zum eigenen Alltag passt oder ob der bisher zu lange Arbeitsweg mit einem E-Bike vielleicht doch zu schaffen ist.
12.08.2022
PD Dr. med. Tannheimer ist jetzt auch Proktologe
Seit knapp zehn Jahren arbeitet Privatdozent Dr. med. Markus Tannheimer im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren. Er ist Leitender Oberarzt und die rechte Hand von Prof. Dr. med. Erkki Lotspeich. Der Chefarzt der Viszeral- und Allgemeinmedizin freut sich über die Entwicklung seines Stellvertreters, zumal dieser nun auch noch einen neuen Teilbereich der Chirurgie anbieten kann.
09.08.2022
Der Nautilus von Dornier MedTech kommt im Alb-Donau Klinikum Ehingen erstmals zum Einsatz
Die letzten Tage waren spannend für die Urologen der urologischen Belegabteilung im Gesundheitszentrum Ehingen sowie die Verantwortlichen des Medizingeräteherstellers Dornier MedTech. Denn im Alb-Donau Klinikum Ehingen wurde das weltweit erste Gerät des neuentwickelten Dornier Nautilus ausgeliefert und aufgestellt. Dabei handelt es sich um eine Einheit aus OP-Tisch und Röntgenanlage, die den Ärzten besonders viel Flexibilität in der Anwendung ermöglicht und dadurch den Komfort für den Patienten erhöht sowie die Qualität der Untersuchungsergebnisse verbessert.
05.08.2022
Seither hat sich sehr vieles verändert
Anfang August 1982 wurde im Ehinger Krankenhaus die Intensivstation eröffnet – sie feiert in diesen Tagen ihren 40. Geburtstag.
04.08.2022
Dr. Eisele unterstützte das Team am Wochenende vor Ort
50 Jahre nach den Olympischen Sommerspielen 1972 war der Augsburger Eiskanal wieder Schauplatz eines sportlichen Großereignis; vom 26. bis 31. Juli 2022 fand hier die Kanuslalom WM statt. Am Wochenende mit dabei: Dr. med. Roland Eisele. Der Chefarzt der Inneren Medizin im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren ist bereits seit vielen Jahren Teamarzt der deutschen Slalomkanuten.
04.08.2022
Eine Bettenschiebehilfe verbessert die Arbeitsbedingungen
Seit kurzem gibt es in der Inneren Medizin des Alb-Donau Klinikums Ehingen eine technische Unterstützung für die Pflegekräfte. Eine Bettenschiebehilfe unterstützt die Pflegenden beim Transport von Patienten vom Erdgeschoss des Bettenbaus in die Funktionsdiagnostik im Ärztehaus.
29.07.2022
Chefarzt sieht sehr gute Entwicklung des Klinikstandortes
Seit 1. März 2011 ist Prof. Dr. Erkki Lotspeich Chefarzt der Viszeral- und Allgemeinmedizin in Blaubeuren. Rund elf Jahre später kann der Chefarzt auf 20.000 OPs in seinem Verantwortungsbereich zurückblicken. Durchaus mit Stolz, denn eine solche Zahl in so kurzer Zeit zu erreichen, ist für eine Klinik in der Größe von Blaubeuren alles andere als selbstverständlich.
05.07.2022
Infobus der Initiative „Herzenssache Lebenszeit“ ist am 9. Juli auf dem Marktplatz in Ehingen
Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Denn wer sein persönliches Risiko kennt und vorbeugende Maßnahmen wie eine ausgewogene Ernährung sowie regelmäßige Bewegung umsetzt, kann Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen reduzieren, seine Lebenszeit verlängern und seine Lebensqualität verbessern. Aus diesem Grund engagiert sich das Alb-Donau Klinikum Ehingen aktiv für die von Boehringer Ingelheim initiierte bundesweite Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“.
30.06.2022
Das Alb-Donau Klinikum mit Geriatrischer Rehabilitationsklinik in Ehingen begrüßt zum 01.07.2022 die neue Pflegedirektorin Regine Deutschle. Sie wird für die zahlenmäßig größte Berufsgruppe des Pflege- und Funktionsdienstes mit ca. 655 Mitarbeitenden in der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis verantwortlich sein und ist stimmberechtigtes Mitglied im Krankenhausdirektorium.
24.06.2022
Suche nach einer Nachfolgelösung wird intensiv verfolgt
Die fachärztliche Versorgung der Gynäkologie und Geburtshilfe im Alb-Donau Klinikum Blaubeuren wird im Wesentlichen von zwei Fachärzten gewährleistet. Dr. med. Ute Mayer-Weber und Dr. med. Martin Bäuerle werden zwar an einzelnen Tagen von einem weiteren Facharzt unterstützt, müssen aber dennoch neben ihrem Praxisbetrieb in Blaubeuren und Laichingen den weitaus größten Teil der ärztlichen 24/7 Versorgung der Abteilung mit Bereitschaftsdiensten abdecken. Eine solche Konstellation mit so wenig Fachärzten ist uns von keiner anderen Geburtsklinik bekannt.
24.06.2022
Im Alb-Donau Klinikum Ehingen findet am 29. Juni die erste Bewerbernacht für Pflegekräfte statt. Angesprochen sind nicht nur Pflegekräfte, die sich für eine Arbeit in einer der Kliniken interessieren, sondern auch solche, die ihre Zukunft in einem Seniorenzentrum oder in der ambulanten Pflege sehen.
20.05.2022
78 Teilnehmer machten beim virtuellen AOK- Firmenlauf 2022 im Team „ADK läuft“ mit
Den hervorragenden fünften Platz aus dem Vorjahr schlagen – so lautete das ehrgeizige Ziel des Teams „ADK läuft“ der ADK GmbH. Und so war die Freude bei den Mitarbeitern auch riesengroß, als schon am ersten Tag ihr Team auf Platz 2 stand und sich von diesem Platz auch nicht mehr verdrängen ließ.
20.05.2022
Mitarbeiter der ADK GmbH sammeln Müll in drei Städten
Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Samstagnachmittag Mitarbeiter der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales auf den Weg, um in festgelegten Gebieten an den Standorten Blaubeuren, Ehingen und Wiblingen nach Müll zu suchen und diesen zu beseitigen. Die Müllsammelaktion war das diesjährige WIN!-Projekt im Rahmen der WIN-Charta des Unternehmens.
13.05.2022
Mitarbeiter freuen sich über die Wertschätzung
Am 12. Mai war der internationale "Tag der Pflege". Er wird in Deutschland seit 1967 am Geburtstag von Florence Nightingale veranstaltet. Die britische Krankenschwester gilt bis heute als Pionierin der Krankenpflege.
10.05.2022
Su-Lin Hwang arbeitet in der Praxis und im Alb-Donau Klinikum Ehingen
Seit Anfang März gibt es im Medizinischen Versorgungszentrum Ehingen einen neuen Wirbelsäulenspezialisten. Su-Lin Hwang ist Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie und hat die Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie.
29.04.2022
Am Samstag findet im Cardio Plus in Langenau ein Kursevent statt
Wissen Sie, was Tôsô X® ist oder haben Sie schon mal einen Aqua Rücken Kurs mitgemacht? Nein? So geht es sicherlich den meisten. Am kommenden Samstag 30. April können Sportinteressierte im Rahmen eines Kursevents verschiedene Fitnesskurse ausprobieren und dabei das Cardio Plus im Gesundheitszentrum Langenau und seine Trainer kennenlernen.
14.04.2022
Seit dem 11. April ist die gastroenterologische Schwerpunktpraxis von Dr. med. Gerhard Herold im Ärztehaus in der Brennerstraße in Dietenheim zu finden.
12.04.2022
Informationsabend am Donnerstag, 21. April 2022
Nach mehr als zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet ab April der Infoabend für Schwangere und ihre Partner wieder statt.
08.04.2022
Drei Monate nach dem Beitritt zur WIN-Charta hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales in den letzten Tagen ihr Zielkonzept bei der Geschäftsstelle der baden-württembergischen Nachhaltigkeitsstrategie eingereicht.
04.04.2022
Ab dem 4. April 2022 sind beschränkte Besuche in den drei Standorten des Alb-Donau Klinikums in der Zeit von 14 bis 17 Uhr wieder möglich. Auf Grund der Therapiezeiten gilt für Patienten in Komplextherapien und in der Geriatrischen Rehabilitationsklinik Ehingen eine Besuchszeit von 15:30 bis 17:00 Uhr. Dabei sind die individuellen Therapiezeiten der Patienten zu berücksichtigen.
04.04.2022
Ab dem 4. April gelten in den Einrichtungen der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales neue Regeln.
01.04.2022
Seit dem 1. April 2021 ist Privatdozent Dr. med. Sinisa Markovic Chefarzt der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie im Alb-Donau Klinikum Ehingen. In diesen ersten 365 Tagen hat sich die Klinik für Innere Medizin und Kardiologie ausgesprochen positiv weiterentwickelt und dieser Weg ist noch nicht zu Ende.
29.03.2022
Die Gesellschafterversammlung der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis hat am 28. März 2022 beschlossen, den Vertrag zwischen der Krankenhaus GmbH Alb-Donau-Kreis und Geschäftsführer Herrn Kai Schasse im gegenseitigen Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufzuheben. Der Aufhebungsvertrag wurde von beiden Vertragsparteien unterzeichnet.
28.03.2022
Infoveranstaltung im Gesundheitszentrum Ehingen
Mit dem Frühlingsanfang und der Lust, mehr Zeit draußen zu verbringen, denken viele Menschen wieder ans Abnehmen. Während es bei vielen nur um wenige Kilo bis zur Wohlfühlfigur geht, haben adipöse Menschen ganz andere Probleme.
22.03.2022
Unkompliziert und direkt zum Bewerbungsgespräch
Für alle, die für 2022 noch einen Ausbildungsplatz suchen, hat die ADK GmbH für Gesundheit und Soziales ein attraktives Angebot. Am 28. März 2022 findet von 14 bis 18 Uhr im Gesundheitszentrum Ehingen ein Azubi-Bewerber-Dating statt.
18.03.2022
Im Seniorenzentrum Schelklingen trainieren Senioren mit einer Spielekonsole
In fast jedem dritten Haushalt in Deutschland gibt es eine Spielekonsole. Die allermeisten stehen in Wohn- oder Kinderzimmern und sorgen dort für Spaß und Ablenkung. In einem Pflegeheim vermutet man sie eher nicht. Doch auch im Seniorenzentrum Schelklingen gibt es seit rund zwei Wochen eine Spielekonsole, die für das digitale Gesundheitstraining genutzt wird.
03.03.2022
Kardiologische Klinik wurde fachlich und personell erweitert
Zum Jahresbeginn hat die von PD Dr. med. Sinisa Markovic geleitete Klinik für Innere Medizin und Kardiologie im Alb-Donau Klinikum Ehingen ein neues Kapitel aufgeschlagen. Mit Dr. med. Michael Hartl kam ein weiterer erfahrener und hoch spezialisierter Kardiologe nach Ehingen. Er verstärkt das bestehende Team im Bereich der interventionellen Kardiologie, hat darüber hinaus aber Expertise im Bereich der Schrittmacher- und Defibrillatorchirurgie sowie der Elektrophysiologie. Er soll in diesem Spezialbereich der Kardiologie eine neue Sektion innerhalb der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie aufbauen.
10.02.2022
Seit November 2021 ist die Pflegeheim GmbH Alb-Donau Kreis Mitglied im Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderten-einrichtungen e.V. (BKSB). Das Unternehmen ist damit einer der 68 kommunalen Einrichtungsträger, die verbandsweit auf Bundesebene insgesamt über 27.000 Pflegeplätze repräsentieren. Ziel des BKSB ist es, insbesondere die Interessen der kommunalen Pflegeeinrichtungen in Gremien und Ausschüssen auf Bundesebene zu vertreten sowie auf die Gesetzesvorhaben und andere politischen Entscheidungen Einfluss zu nehmen.
08.02.2022
Wie eine Entscheidung den Angehörigen und schwer kranken Patienten helfen kann
Mehr als 9.000 Patienten in Deutschland stehen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Im Falle der Niere - des am häufigsten gespendeten Organs – beträgt die Wartezeit auf ein Spenderorgan sechs Jahre. Dabei können hier – anders als bei den meisten anderen Organen – Lebendspenden von nahen Angehörigen in manchen Fällen schneller helfen.
26.01.2022
Die Ehinger Klinik ist in diesem Verfahren führend in Europa
Patienten, deren Wirbelsäule stark geschädigt ist, leiden in der Regel an starken Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Wenn konser-vative Behandlungsverfahren nicht (mehr) weiterhelfen, kommen stark spezialisierte Operationen zur Rekonstruktion der Wirbelsäule zum Einsatz.
20.01.2022
Am Dienstag wurde der erste Patient behandelt
Bereits seit 2010 sind Herzkatheteruntersuchungen im Alb-Donau Klinikum Ehingen möglich. Aber mit dem zweiten Herzkatheterlabor bricht jetzt in der Klinik für Innere Medizin und Kardiologie eine neue Ära an.
14.01.2022
Das hat das Krankenpersonal nicht verdient
Wie am Mittwoch einem Artikel im Ehinger Tagblatt zu entnehmen war, gingen die Teilnehmer des „Corona-Spaziergangs“ am Montag am Alb-Donau Klinikum Ehingen vorbei. Ein Teil der Spaziergänger skandierte vor der Klinik „Friede, Freiheit und Selbstbestimmung“.
11.01.2022
Steigerung um 6 % über beide Standorte hinweg
Im Jahr 2021 kamen im Alb-Donau Klinikum 1410 Kinder zur Welt. Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 6%.
05.01.2022
Die Unternehmensgruppe setzt sich verstärkt für Nachhaltigkeit ein
„Auch wenn die Coronapandemie das Thema Klimawandel ein ganzes Stück weit von den vorderen Nachrichtenseiten verdrängt hat, ist es jetzt wichtig, Entscheidungen für die nächsten Jahrzehnte zu treffen. Wir wollen auch in den nächsten Jahrzenten noch ein lebenswertes Umfeld haben. Als Unternehmen im sozialen Bereich in der Gesundheitsbranche sehen wir uns in der Verantwortung, mit dazu beizutragen, die Gesundheit der Bevölkerung zu sichern. Deshalb haben wir uns entschieden, das Thema Nachhaltigkeit stärker in den Fokus zu nehmen“ sagt Wolfgang Schneider, Geschäftsführer der ADK GmbH für Gesundheit und Soziales.