Ihr praktisches jahrim Alb-Donau Klinikum Ehingen

Das Alb-Donau Klinikum in Ehingen ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät der Universität Ulm. Dieser Titel zeichnet das hohe Engagement und die medizinische Kompetenz unserer Fachbereiche aus.

Einige unserer Ärzte haben Lehraufträge an Universitäten, so dass wir Ihnen im Praktischen Jahr eine zum Studium passende, moderne und praxisnahe Ausbildung bieten können. Profitieren Sie außerdem von der engen interdisziplinären Zusammenarbeit unserer Abteilungen.

Praktisches Jahr mit vielen Möglichkeiten

Im Alb-Donau Klinikum in Ehingen stehen als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm 6 PJ-Ausbildungsplätze pro Halbjahr zur Verfügung. Neben der Pflicht-Tertiale Innere Medizin und Chirurgie und dem Wahlfach Anästhesie geben wir Ihnen während des PJs auf Wunsch auch umfassende Einblicke in die Abteilungen der anderen Standorte des Klinikums.

Ergänzend zum halbjährigen Zentralunterricht mit interessanten, praxisnahen Themen, gibt es diverse weitere Unterrichtsangebote, wie z.B. spezielle Diagnoseseminare (EKG, Echokardiographiekurs, Sonographie Kurs, Organisation im medizinischen Alltag) und einen ERC-zertifizierten Reanimationskurs. Zudem bietet sich die Möglichkeit, ultraschallgestützte Punktionen zu erlernen sowie tageweise auch am Notarztdienst teilzunehmen.

Um Sie in der Praxis zu unterstützen werden zusätzliche fallbezogene Unterrichtsseminare in jedem Fach angeboten („Mein erster Nachdienst“; „Die erste Woche in der ZINA“; „Die erste Woche auf der Intensiv“). Unser Mentoren-Programm stellt sicher, dass Ihnen ein ärztlicher Kollege mit Rat und Erfahrung zur Seite steht und Sie in den medizinischen Alltag eingeführt werden. In den Personalwohnheimen stehen – je nach Kapazität – Zimmer für PJ-ler zur Verfügung.

Ärztlicher Ansprechpartner:

PD Dr. med. Sinisa Markovic
Chefarzt, Innere Medizin und Kardiologie, Alb-Donau Klinikum Ehingen

PD Dr. med. Sinisa Markovic

Kontakt über: Chefarztsekretariat, Innere Medizin und Kardiologie