Unternehmensgruppe

Die Unternehmensgruppe ADK GmbH für Gesundheit und Soziales besteht in der jetzigen Form seit 2007. Gesellschaftliche und gesundheitspolitische Entwicklungen haben dazu geführt, dass die Bereiche "Gesundheit", "Pflege", "Betreuung" aber auch "Soziale Wohnraumversorgung" in den letzten Jahren immer näher zusammengerückt sind.
 
Diese Entwicklung spiegelt sich in unserer Unternehmensstruktur. Unter dem Dach der Holding „ADK GmbH für Gesundheit und Soziales“ gibt es 5 Tochter-, 7 Enkelunternehmen und Beteiligungsgesellschaften, die neben der Gesundheit auch "die Pflege" und  "das Soziale" zu ihrem Schwerpunkt gemacht haben. Die Verzahnung von ambulanten und stationären Leistungen - gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern ist dabei unser wesentliches Anliegen.
 
Unser Ziel ist es, für die Bevölkerung und Sie als Patienten und Kunden ein leistungsfähiges Netzwerk aus Gesundheits- und sozialen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen, um eine wohnortnahe und qualitativ hochwertige Versorgung im ländlichen Raum zu sichern.

Die einzelnen Gesellschaften sind in den verschiedenen Geschäftsfeldern als operativ eigenständige Bereiche tätig. Ziel dieser Organisationsform ist eine hohe Transparenz nach außen und eine bessere Identifikation unserer Mitarbeiter mit „ihrem“ jeweiligen Tätigkeitsbereich.
 
Alleiniger Gesellschafter der Holding „ADK GmbH für Gesundheit und Soziales“ ist der Alb-Donau-Kreis.


Organigramm (PDF, 116 KB)